AGB

1. Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von diesen
Bedingungen abweichende Bedingungen des Auftraggebers werden nicht anerkannt.
Geschäftsbedingungen meiner Auftraggeber oder Dritter finden keine Anwendung, auch wenn ich
ihrer Geltung im Einzelfall nicht gesondert widerspreche. Selbst wenn ich auf ein Schreiben Bezug
nehme, das Geschäftsbedingungen des Auftraggebers oder eines Dritten enthält oder auf solche
verweist, liegt darin kein Einverständnis mit der Geltung jener Geschäftsbedingungen.
Meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den gesamten Geschäftsverkehr mit meinem
Auftraggeber sowie für alle künftigen Geschäfte. Sie gelten auch dann, wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Ein unterlassener Widerspruch stellt keine Anerkennung fremder Geschäftsbedingungen dar.

2. Angebot und Vertragsschluss

1.
In meinem Webshop, in Prospekten, Anzeigen und anderem Werbematerial enthaltenen Angebote und Preisangaben sind freibleibend und unverbindlich.

2.
Durch Aufgabe einer Bestellung in unserem Webshop macht der Kunde ein verbindliches Angebot
zum Kauf des ausgewählten Produkts.

3.
Das Angebot gilt erst als von mir angenommen, sobald ich gegenüber dem Kunden per E-Mail oder
in Schriftform die Annahme erkläre oder die Ware absende. Der Kaufvertrag mit dem Kunden kommt erst mit meiner Annahme zustande.

4.
Jeder Kunde, der Verbraucher ist, ist berechtigt, das Angebot nach Maßgabe der besonderen
Widerrufs- und Rückgabebelehrung, die ihm im Rahmen der Bestellung auf meiner Website mitgeteilt wird, zu widerrufen und die Ware zurückzusenden.

5.
Sofern ich Waren bei der Internetplattform “ebay” einstelle, gelten für den Kunden ergänzend die
Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma “ebay”, sofern sie diesen Allgemeinen
Geschäftsbedingungen nicht widersprechen. Das Anbieten eines Produktes bei “ebay”, das durch
ein Höchstgebot bei einer Auktion ersteigert werden kann, gilt als verbindliches Angebot, jedoch
ausschließlich für das Produkt in der jeweiligen Auktion. Im Falle einer Auktion gilt das Angebot von
dem Kunden nur dann als angenommen, wenn das Gebot des Kunden das Höchstgebot bei Ablauf
der bestimmten Bietfrist darstellt. Das Gebot des Kunden erlischt, wenn ein anderer Kunde während
der Laufzeit der Auktion ein höheres Gebot abgibt. Die Laufzeit der Auktion bemisst sich nach der
offiziellen ebay-Zeit. Entscheidet sich der Kunde für die sogenannte Sofortkauf-Option kommt ein
Vertrag über den in der Option aufgeführten Festpreis zustande. Die Sofort-Kauf-Option kann von dem Kunden nur dann ausgeübt werden, wenn dieser noch kein Gebot für das jeweilige Produkt im Rahmen einer Auktion abgegeben hat.

3. Preise und Zahlung

1.
Meine Preise schließen die gesetzliche Umsatzsteuer ein, nicht jedoch Versandkosten und
Verpackungskosten. Zölle und ähnliche Abgaben hat der Kunde zu tragen. Soweit nicht
ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, liefern wir nur gegen Vorkasse jeweils gegen Rechnung
(die per E-Mail versandt werden und auch in unserer Annahme enthalten sein kann). Auf Wunsch
des Kunden liefern wir die Ware auch gegen Bezahlung in unseren Geschäftsräumen in der
Tammer Str. 23, 71634 Ludwigsburg, aus.

2.
Ist eine Lieferung auf Rechnung vereinbart, sind meine Rechnungen innerhalb von 10 Werktagen
nach Zusendung der Ware und Zugang der Rechnung beim Kunden zur Zahlung fällig.

3.
Dem Kunden steht kein Aufrechnungs- oder Zurückbehaltungsrecht zu, soweit nicht die
Gegenforderung unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist.

4. Lieferung und Lieferzeit

1.
Sofern nicht schriftlich eine abweichende Frist oder ein abweichender Termin vereinbart ist,
erfolgen meine Lieferungen innerhalb einer Frist von 14 Tagen.

2.
Sollte ich einen vereinbarten Liefertermin nicht einhalten können, hat mir der Kunde eine
angemessene Nachfrist zu setzen, die in keinem Fall 2 Wochen unterschreiten darf.

5. Versand der Ware

1.
Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, bestimme ich die angemessene Versandart und das
Transportunternehmen nach meinem billigen Ermessen.

2.
Ich bin zu Teillieferungen von in einer Bestellung erfassten, getrennt nutzbaren Produkten berechtigt,
wobei ich die durch eine Teillieferung verursachten zusätzlichen Versandkosten tragen.

3.
Ich schulde nur die rechtzeitige, ordnungsgemäße Ablieferung der Ware an das Transportunternehmen und bin für vom Transportunternehmen verursachte Verzögerungen nicht verantwortlich.
Eine in meinem Webshop genannte Versanddauer ist daher unverbindlich.

4.
Ist der Kunde Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs, der zufälligen Beschädigung
oder des zufälligen Verlusts der gelieferten Ware in dem Zeitpunkt auf den Kunden über, in dem die
Ware an den Kunden ausgeliefert wird oder der Kunde in Annahmeverzug gerät. In allen anderen
Fällen geht die Gefahr mit der Auslieferung der Ware an das Transportunternehmen auf den Kunden über.

6. Eigentumsvorbehalt

1.
Ich behalte mir das Eigentum an der von mir gelieferten Ware bis zur vollständigen Bezahlung des
Kaufpreises (einschließlich Umsatzsteuer, Versand- und Verpackungskosten) vor. Während des
Bestehens des Eigentumsvorbehalts darf der Kunde die Ware (nachfolgend: “Vorbehaltsware”)
nicht veräußern oder sonst über das Eigentum hieran verfügen.

2.
Bei Zugriffen Dritter – insbesondere durch Gerichtsvollzieher – auf die Vorbehaltsware wird der Kunde
auf mein Eigentum hinweisen und mich unverzüglich benachrichtigen, damit ich unsere Eigentumsrechte durchsetzen kann.

7. Gewährleistung und Haftung

1.
Ist die gelieferte Ware mit einem Sachmangel behaftet, kann der Kunde von mir zunächst die
Beseitigung des Mangels oder die Lieferung mangelfreier Ware verlangen. Ist der Kunde Unternehmer, kann ich zwischen der Mangelbeseitigung oder Lieferung einer mangelfreien Sache wählen. Die Wahl kann gegenüber dem Kunden innerhalb von 5 Arbeitstagen nach Benachrichtigung über den Mangel erfolgen. Ich kann die vom Kunden gewählte Art der Nacherfüllung verweigern,
wenn diese nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist.

2.
Falls die Nacherfüllung gemäß dem vorstehenden Absatz 1 fehlschlägt oder dem Kunden unzumutbar
ist oder ich die Nacherfüllung verweigere, ist der Kunde jeweils nach Maßgabe des anwendbaren
Rechts berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten, den Kaufpreis zu mindern oder Schadensersatz
oder Ersatz seiner vergeblichen Aufwendungen zu verlangen.

3.
Die Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre ab Lieferung, falls der Kunde Verbraucher ist, ansonsten
12 Monate ab Lieferung.

4.
Nur gegenüber Unternehmern gilt Folgendes: Der Kunde hat die Ware unverzüglich nach Übersendung sorgfältig zu untersuchen. Die gelieferte Ware gilt als vom Kunden genehmigt, wenn ein Mangel mir nicht im Falle von offensichtlichen Mängeln innerhalb von 5 Werktagen nach Lieferung oder sonst innerhalb von 5 Werktagen nach Entdeckung des Mangels angezeigt wird.

5.
Meine Gewährleistungspflicht ist ausgeschlossen, wenn der Kunde die Ware unsachgemäß behandelt
oder zweckentfremdet, gegen die Vorgaben des Herstellers des Produktes ungeeignete Pflege- oder
Putzmittel verwendet sowie Veränderungen und Zusatzinstallationen oder Reparaturversuche an dem Produkt vornimmt. Die Pflegevorgaben des Herstellers sind einzuhalten. Gemäß dem Trinkwasserschutzgesetz ist die Installation des Produktes gemäß DIN EN 1717 vorzunehmen. Ich übernehme eine Gewährleistung nur bei fachgerechtem Einbau unter Einhaltung der Installationsvorschriften.

6.
Meine Haftung auf Schadensersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund (insbesondere bei Verzug,
Mängeln oder sonstigen Pflichtverletzungen), ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden
begrenzt.

7.
Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für meine Haftung wegen vorsätzlichen
Verhaltens oder grober Fahrlässigkeit, für garantierte Beschaffenheitsmerkmale, wegen Verletzung
des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder nach dem Produkthaftungsgesetz.

8.
Bei Sonderanfertigungen übernehme ich keine Gewährleistung für Mängel, deren Ursache auf den
Angaben, Weisungen oder Konstruktionsvorgaben und Unterlagen des Käufers beruhen.

9.
Dem Kunden steht kein Widerrufsrecht zu bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die
nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse
zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

8. Datenschutz

1.
Personenbezogene Daten werden von mir ausschließlich zur Auftragsabwicklung gespeichert.
Es besteht ein Haftungsausschluss für den Fall des Missbrauchs der Daten durch Dritte bei der
Übertragung der Daten über das Internet im Falle technischer Fehler des Providers oder sonstiger
Fehler. Ich hafte auch nicht bei einem Datenzugriff Dritter mit kriminellem Hintergrund.

9. Anwendbares Recht, Erfüllungsort, Gerichtsstand

1.
Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

2.
Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist bei Verträgen mit Kaufleuten mein Sitz.
Ich bin auch berechtigt, am Hauptsitz des Kunden zu klagen.

10. Sonstige Bestimmungen

Sollten Bestimmungen dieser Bedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam oder nicht
durchführbar sein oder ihre Rechtswirksamkeit oder Durchführbarkeit später verlieren, soll
hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bedingungen nicht berührt werden. Es soll dann eine dem
gewollten möglichst nahe kommende Regelung als vereinbart gelten.

W i d e r r u f s b e l e h r u n g

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mir, Herrn Ulrich Reyer, Tammer Str. 23, 71634 Ludwigsburg, Telefon-Nr. 07141 / 22 07 39, E-Mail-Adresse: ulireyer@gmx.net mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf meiner Webseite [Internet-Adresse einfügen] elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werde ich Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, habe ich Ihnen alle Zahlungen, die ich von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei mir eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwende ich dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Ich kann die Rückzahlung verweigern, bis ich die Ware wieder zurückerhalten habe oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie mich über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an mich zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Ware vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Ich trage die Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Ware nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Ware nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An

Herrn
Ulrich Reyer
Tammer Str. 23
71634 Ludwigsburg
Telefon-Nr.: 07141 / 22 07 39
E-Mail-Adresse: ulireyer@gmx.net

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Ware:

……………………………………………………………………
……………………………………………………………………
(Name der Ware, ggf. Bestellnummer und Preis)

Ware bestellt am:
………………………..
Datum
Ware erhalten am:
………………………..
Datum

Name und Anschrift des Verbrauchers
………………………..
………………………..
………………………..
………………………..
Datum

…………………………………………….
Unterschrift Kunde
(nur bei schriftlichem Widerruf)

Die Nutzung aller auf der Seite befindlichen Bilder für gewerbliche Zwecke ist untersagt !